Göttlishofen

Wer auf der Hauptverbindungsstraße von Christazhofen nach Ratzenried fährt, kommt automatisch durch dieses kleine Dorf, das auf 668 Meter Meereshöhe liegt und derzeit eine Einwohnerzahl von 486 (Stand 30. Juni 2021) verzeichnet.

Verstreut liegende Einzelgehöfte und eine Siedlung inmitten der weitläufigen Wiesen- und Hügellandschaft zeichnen den Ort aus. Der Bau- und Wertstoffhof sowie zahlreiche Handwerks- und Gewerbebetriebe haben hier ihren Sitz. Auch die Freiwillige Feuerwehr Argenbühl ist hier ansässig.

Ein Radweg verbindet die Dörfer Christazhofen und Göttlishofen.


Luftaufnahme von Göttlishofen

Ihr Kontakt

Direkt zu