Argenbühl auf der Landesgartenschau Wangen 2024

Argenbühl-Tag auf der Landesgartenschau - 4. Mai 2024

Am Samstag, den 4. Mai 2024 präsentiert sich die Gemeinde Argenbühl auf der Landesgartenschau. Hierfür haben wir mit unseren Vereinen und sonstigen Vertretern der Gemeinde ein buntes Programm zusammen gestellt.

Programm Wann? Wo?
Musikverein Siggen 11:15 bis 12:15 Uhr Bühne
Kirchenchöre Argenbühl 12:30 bis 13:15 Uhr Bühne
Heimat- und Trachtenverein 13:15 bis 14:15 Uhr Außenbereich vor dem Pavillon
Musikverein 14:15 bis 15:15 Uhr Bühne
Männerchor Eglofs 15:15 bis 16 Uhr Bühne
Verein Altwerden in Ratzenried - interaktiver Alters-Parcours 14:30 bis 16:30 Uhr Außenbereich vor dem Pavillon
Inklusive Musikgruppe Landkreis 16 bsi 17:15 Uhr Bühne
Musikverein 17:15 bis 18:15 Uhr Bühne
Schüler der GMS Argenbühl & Argenbühler Runder Tisch - "Nachhaltiges Bauen" 16:30 bis 18 Uhr Pavillon

Auf der Fläche des Landkreises und im Pavillon präsentiert sich während des gesamten Tages die Gemeinde Argenbühl mit verschiedenen Mitmach- und Bastelangeboten, Flyern und Gewinnspielen.

Stühle die Geschichte(n) schreiben

An einer langen Tafel vor dem Landkreis-Pavillon kann gevespert, diskutiert, gespielt, gerastet und gehockt werden. Jede der 39 Gemeinden im Landkreis stellt hierfür einen besonderen Stuhl mit "einer Geschichte" zur Verfügung.

Audio zu unserem Stuhl mit Geschichte:

Sprecher: Bürgermeister a.D. Paul Mayer

Unser Audio in Textform zum Nachlesen:

Der Argenbühler Stuhl erzählt eindrucksvoll von den Anfängen der Gemeinde. Bei der Gründung 1972 spielte er eine bedeutende Rolle, als auf ihm im Gasthaus zum Löwen in Eglofs der Argenbühl-Vertrag unterschrieben wurde. Der Zusammenschluss der sechs ehemals eigenständigen Dörfer, beruhte auf dem Engagement und Mut der Bürgermeister und Gemeinderäte, die sich dafür einsetzten entgegen der Zielplanung des Landes zur Gemeindereform zwischen den Städten Wangen, Isny und Leutkirch auch noch eine Landgemeinde zu erhalten und diese gemeinsam für eine bessere Zukunft zu gestalten.

Der Holzstuhl ist nicht nur ein Möbelstück, sondern ein Symbol für den Gemeinschaftssinn und die Entwicklung der Gemeinde, die sich heute als bunt, vielfältig und mit starkem Zusammenhalt präsentiert. In Argenbühl sitzt es sich gut – überzeugen Sie sich auf www.argenbuehl.de oder auf Instagram.