Freizeit

Argenbühl bietet eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten.
Weiter Informationen über nebenstehnde Menüs.

Logo der Allgäu Tourismus Marketing GmbH

Gästeamt Touristinfo

Wir stehen Ihnen bei Fragen zu Ihrer Urlaubsplanung gerne zur Verfügung.

Öffnungszeiten:

Montag  - Donnerstag 8 - 12 Uhr

 

Donnerstag 14 - 18 Uhr

 

Freitag 8 - 13 Uhr

Tel. 07566 / 9402-10

E-Mail und Prospektanforderung: info@argenbuehl.de

Rathaus

Die Hauptverwaltung unserer Gemeinde befindet sich im Rathaus Eisenharz.
Dazu gibt es noch Außenstellen in Christazhofen, Eglofs und Ratzenried.
Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf neben stehende Menüs.

Öffnungszeiten Rathaus und Außenstellen

Tel. 07566 / 9402-0

Kontakt per E-Mail

Gemeindeverwaltung
Eisenharz
Kirchstr. 9
88260 Argenbühl

Sträucher und Hecken


Bitte und Aufforderung an alle Grundstückseigentümer und Mieter - kontrollieren Sie die Bepflanzung auf Ihrem Grundstück und beseitigen Sie die Missstände unverzüglich.

Warum? Der Sommer 2019 ist besonders günstig für das Wachstum von Sträuchern und Hecken an den Straßen der Gemeinde Argenbühl.

Wir bitten deshalb alle Grundstückseigentümer die nachfolgenden Hinweise zu beachten und zu befolgen. Betroffen sind nicht nur Grundstücke im Innenbereich, sondern auch im Außenbereich! Verkehrssicherung ist nicht nur Sache der Straßenverkehrs- und Straßenbaubehörden. Auch die Eigentümer und Besitzer von Grundstücken an Straßen sind für die Verkehrssicherheit mit verantwortlich.

Fußgänger und Radfahrer beschweren sich in letzter Zeit vermehrt, dass Geh- und Radwege aufgrund überhängender Äste nur eingeschränkt oder gar nicht benutzt werden können. Insbesondere nach Regen und Schnee, ragen die dann schweren Äste in die öffentliche Verkehrsfläche. Große Probleme haben auch unsere Zustelldienste, Lieferanten und Milchfahrzeuge, die Schäden an Spiegeln, Antennen und Aufbauten zu verzeichnen haben.

Wir bitten deshalb alle Grundstücksbesitzer, ihre entlang öffentlicher Flächen gepflanzten Bäume, Sträucher und Hecken zurückzuschneiden. Nach § 28 Abs. 2 Straßengesetz Baden-Württemberg (StrG) dürfen Anpflanzungen, Zäune, Stapel, Haufen oder andere mit dem Grundstück nicht fest verbundene Einrichtungen nicht angelegt oder unterhalten wer-den, wenn sie die Sicherheit oder Leichtigkeit des Verkehrs beeinträchtigen. Auf das allgemein gültige Lichtraumprofil, über der Fahrbahn mindestens 4,0 m, Gehweg 2,25 m, Geh-weg/Radweg 2,5 m, seitlich der Fahrbahn 0,5 m und außer Orts 1,5 m wird hingewiesen.

Darüber hinaus sind Verkehrszeichen entsprechend freizuschneiden. Hecken und Sträucher entlang von Geh- und Radwegen sind auch seitlich so zu schneiden, dass der Fußgänger- und Radfahrerverkehr nicht beeinträchtigt wird; soweit sie in den Geh-/Radweg hineinragen, sind sie auf die Hinterkante/Grenze zurückzuschneiden. Bitte berücksichtigen Sie auch, dass durch Regen und Schnee die Äste noch weiter in den Straßenraum hängen können.

Das Straßengesetz Baden-Württemberg verpflichtet auch die privaten Straßenanlieger, Bepflanzungen im Bereich von Straßeneinmündungen so anzulegen und zu beschneiden, dass die Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs nicht beeinträchtigt wird. Um Sichtbehinderungen ausschließen zu, können, sind an Straßeneinmündungen und -kreuzungen alle Sichtbehindernden Grünanpflanzungen auf 70 - 80 cm ab Fahrbahnoberkante zurückzuschneiden. Ein Zu-rückschneiden von Hecken und Sträuchern auf diese Höhe kann im Eckbereich auf einer Länge von jeweils 10 m oder mehr erforderlich sein.

Wir weisen darauf hin, dass das Zurückschneiden der Sträucher und Hecken nicht nur im Interesse der Allgemeinheit erforderlich ist, sondern auch dem Anrainer selbst dient. Sollte es zu einem Verkehrsunfall kommen, bei dem zu hohe Sträucher oder Hecken mit verursachend sind, haften in der Regel auch die betroffenen Grundstückseigentümer Deshalb die Bitte und Aufforderung an alle Grundstückseigentümer und Mieter - kontrollieren Sie bitte die Bepflanzung auf Ihrem Grundstück und beseitigen Sie Missstände unverzüglich.


Heckenschnitt

Informationen:
Rathaus Eisenharz
Zimmer 7
Fridolin Schorer
Tel.: 07566 / 9402-31
E-Mail: f.schorer@argenbuehl.de
Öffnungszeiten

© 2019 Gemeinde Argenbühl | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap

 

Stichworte - häufig gesucht: