Freizeit

Argenbühl bietet eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten.
Weiter Informationen über nebenstehnde Menüs.

Logo der Allgäu Tourismus Marketing GmbH

Gästeamt Touristinfo

Wir stehen Ihnen bei Fragen zu Ihrer Urlaubsplanung gerne zur Verfügung.

Öffnungszeiten:

Montag  - Donnerstag 8 - 12 Uhr

 

Donnerstag 14 - 18 Uhr

 

Freitag 8 - 13 Uhr

Tel. 07566 / 9402-10

E-Mail und Prospektanforderung: info@argenbuehl.de

Rathaus

Die Hauptverwaltung unserer Gemeinde befindet sich im Rathaus Eisenharz.
Dazu gibt es noch Außenstellen in Christazhofen, Eglofs und Ratzenried.
Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf neben stehende Menüs.

Öffnungszeiten Rathaus und Außenstellen

Tel. 07566 / 9402-0

Kontakt per E-Mail

Gemeindeverwaltung
Eisenharz
Kirchstr. 9
88260 Argenbühl



Seelsorgeeinheit Argenb hl Logo

Öffnungszeiten der Pfarrbüros                                  



Ratzenried:     
Mo  8.00  -  12.00 Uhr                          

                        Do  8.00  -  12.00 Uhr

Tel.: 07522-21102; Fax: 07522-914758, Mail: pfarramt.ratzenried@drs.de

Eglofs:             Di   8.00  -  12.00 Uhr

Tel.: 07566-1516;  Fax: 07566-941450

Eisenharz:       Mi  8.00  -  12.00 Uhr

Tel.: 07566-1556;  Fax: 07566-941483

 
 
 

Taufsakrament in der Seelsorgeeinheit Argenbühl

In unserer Seelsorgeeinheit gilt folgende Taufordnung:

  1. Getauft wird an festgelegten Taufsonntagen – In jeder Pfarrei einmal im Monat um 11.15 Uhr.
  2. Taufspender sind Herr Pfarrer Willburger und Herr Diakon Haller.
  3. Die Eltern melden die Taufe auf dem zuständigen Pfarramt an. Dazu bitte Geburtsbescheinigung und Stammbuch zur Eintragung der Taufe mitbringen.
  4.  Zur Vorbereitung der Tauffeier nimmt der Taufspender mit den Eltern Kontakt auf.

 

 
 

Taufsonntage in der SE Argenbühl 2019

 

Eglofs (Kapelle Bühl):2. Juni, 7. Juli, 4. August, 1. September, 6. Oktober, 3. November, 1. Dezember
Eisenharz:12. Mai, 9. Juni, 14. Juli, 18. August, 8. September, 13. Oktober, 10. November, 8. Dezember
Ratzenried:19. Mai, 16. Juni, 21. Juli, 11. August, 15. September, 20. Oktober, 17. November, 15. Dezember
Christazhofen, Siggen, Enkenhofen:

26. Mai, 23. Juni, 28. Juli, 25. August, 22. September, 27. Oktober,  24. November, 22. Dezember


Taufspendung am Sonntag um 11.15 Uhr!

Bitte melden Sie Ihre Taufe auf dem für Sie zuständigen Pfarramt an.

Standesamtliche Geburtsbescheinigung und, so vorhanden, das Stammbuch nicht vergessen.

 

 
 
Seelsorgeeinheit Argenb hl Logo

Seelsorgeeinheit Argenbühl
Besondere Gottesdienste 2019

 

 

 

 

 

Mai

 

 

 

Sonntag

19.05

10.00 Uhr

Erstkommunion Eisenharz

Sonntag

26.05.

10.00 Uhr

Patrozinium in Ratzenried

Sonntag

26.05.

18.00 Uhr

Bittmesse La Salette Engerazhofen

 

 

 

(Pfarrei Christazhofen)

Dienstag

28.05.

19.30 Uhr

Bittmesse Kapelle Gottrazhofen

Donnerstag

30.05.

10.30 Uhr

Christi Himmelfahrt Siggener Höhe

 

 

 

 

Juni

 

 

 

Sonntag

02.06.

10.15 Uhr

Fahrradsegnung in Ratzenried

Donnerstag   

20.06.

09.00 Uhr

Fronleichnam

Sonntag

23.06

09.00 Uhr

Fronleichnam

Sonntag

30.06.

 

Familiengottesdienste

 

 

 

 

Juli

 

 

 

Sonntag

07.07.

10.00 Uhr

Patrozinium in Eisenharz

Sonntag

14.07.

09.15 Uhr

Gottesdienst am Lehrbienenstand

Sonntag

21.07.

19.00 Uhr

Jugendgottesdienst in Christazhofen

Sonntag

28.07.

09.00 Uhr

Fahrzeugsegnung Enkenhofen

 

 

 

 

August

 

 

 

Sonntag

11.08.

09.00 Uhr

Patrozinium in Enkenhofen

Sonntag

11.08.

09.30 Uhr

Kapellenfest Bühl

Mittwoch

14.08.

19.00 Uhr

Kapellenpatrozinium Göttlishofen

Sonntag

18.08.

 

Kräutersegnung in Eisenharz

Sonntag

25.08.

10.00 Uhr

Bergmesse Kögelegg

 

 

 

 

September

 

 

 

Sonntag

08.09.

09.00 Uhr

Kapellenpatrozinium Gottrazhofen

Sonntag

08.09.

10.00 Uhr

Burgmesse Ratzenried

Sonntag

08.09.

19.00 Uhr

Jugendgottesdienst in Siggen

Sonntag

15.09.

10.00 Uhr

Patrozinium in Christazhofen

Sonntag

22.09.

09.30 Uhr

50 Jahre Trachtenverein Eglofs

Sonntag

29.09.

 

Caritassontag

 

 

 

 

Oktober

 

 

 

Sonntag

06.10

 

Familiengottesdienste Erntedankfest

 

 

 

Aktion Minibrot in Eisenharz

Donnerstag

17.10.

14.00 Uhr

Kapellenpatrozinium Alleschwende

Sonntag

20.10.

19.00 Uhr

Jugendgottesdienst in Eglofs

Sonntag

27.10.

 

Missio-Sonntag

 

 

 

 

November

 

 

 

Sonntag

10.11.

10.00 Uhr

Patrozinium in Eglofs

Sonntag

17.11.

 

Volkstrauertag

Sonntag

24.11.

19.00 Uhr

Jugendgottesdienst in Ratzenried

 

 

 

 

Dezember

 

 

 

Sonntag

01.12.

 

Familiengottesdienste

Sonntag

08.12.

09.00 Uhr

Kapellenpatrozinium Bühl

 
 

Sanierung Pfarrkirche Eglofs


Liebe Mitchristen der St. Martinsgemeinde Eglofs,

inzwischen wurde ein erster Bauabschnitt zur Innen-und Außensanierung der Pfarrkirche St. Martin seitens des Bischöflichen Ordinariates genehmigt. Auch die Denkmalbehörde hat ihre Genehmigung zugesagt.

Mittels eines dringenden Folgeantrages hoffen wir, in diesem Jahr 2019 die Maßnahmen weitestgehend durchführen zu können. Mal sehen?

Die Ausschreibung für erste wichtige Gewerke war erfolgreich, handwerkliche Arbeiten werden derzeit in  Absprache mit dem Bischöflichen Bauamt, dem Landesdenkmalamt und dem Kirchengemeinderat an Firmen vergeben.

Nach der Erstkommunion (27. April) beginnen die geplanten Maßnahmen.

Ein Schwerpunkt erster Arbeiten:

Die Dokumentation des aktuellen Zustandes mit anschließender Sicherung der Stuckdecke. Dazu muss das Sicherheitsnetz entfernt werden. Das Innere der Kirche wird umfassend eingerüstet. Im Deckenbereich wird eine Sprießung in gefährdeten Bereichen eingebaut. Es erfolgen dann weitere restauratorische Untersuchungen.

Künstlerisch wertvolle Ausstattungsgegenstände werden abgebaut und eingelagert, Altäre und die Orgel mit einer Schutzfolie versehen. Parallel dazu werden erste Maßnahmen der Außensanierung anlaufen: u.a. Trockenlegung im Sockelbereich, Außengerüst, Dach-und Deckenarbeiten.

Laut Architekt Pawle ist unsere Kirche ab Mai 2019 „Baustelle“ und kann schon aus Sicherheitsgründen nicht mehr gottesdienstlich genutzt werden. Wie lange das sein wird, hängt zum einen vom Fortschritt der Restaurierungs-maßnahmen ab und zum anderen von der weiteren finanziellen Zuwendung bzw. Genehmigung seitens des Bischöflichen Ordinariates. Doch da sind wir jetzt einfach mal zuversichtlich.

Sicher wird es für uns als Kirchengemeinde eine nicht ganz leichte Zeit.


Wir sind bemüht, das gottesdienstliche Gemeindeleben so weit wie möglich zu erhalten. Von mir angedacht folgendes:

Die Schülermesse am Dienstagmorgen feiern wir im Christkönigsheim. In der Kapelle Bühl werden an Sonn-und Feiertagen zusätzlich Gottesdienste angeboten. Tauffeiern und Trauungen können auch in der Kapelle Bühl stattfinden. Für den Trauergottesdienst kann ebenfalls die Kapelle genutzt werden, reicht die Größe nicht aus, muss das Requiem eben in Eisenharz gefeiert werden.

Aber das werden wir alles noch im Kirchengemeinderat beraten und beschließen.


Sind wir jetzt einfach dankbar, dass wichtige Maßnahmen zur Erhaltung unserer schönen Kirche genehmigt wurden und dass es nach langer, gewissenhafter und guter Planung losgehen kann.


Die Kostenschätzung liegt derzeit bei ca. 1,7 Millionen. Allein diese stolze Summe macht deutlich, wie dringend notwendig jetzt dieser Weg der umfassenden Sanierung unserer Pfarrkirche ist.


Nachfolgende Generationen werden es uns danken.


Pfarrer Rupert Willburger


 
 

Kirchenchor Ratzenried

Dieses Jahr feiert der Ratzenrieder Kirchenchor sein 250jähriges Jubiläum.
Aus diesem Grund ist ein Konzert am 19. Oktober geplant. Es wäre schön, wenn sich weitere Sänger/innen dem Chor anschließen würden, um dieses denkwürdige Jubiläum mitzugestalten und die lange Tradition fortführen zu helfen.
Der Chor hat sich gut entwickelt und vereint erfreulicherweise mehrere Generationen, auch Jugendliche. Deshalb wäre es erfreulich, wenn sich noch weitere zum Singen begeistern ließen. Wir proben in mehreren Probenphasen jeweils am Donnerstag um 19.30 Uhr  im Josefshaus. Die erste Phase ist jetzt vor Ostern, die nächste vor Pfingsten und vor Fronleichnam. Dabei werden wir nebenher das Jubiläumsprogramm vorbereiten.
Nach den Sommerferien beginnt dann die eigentliche Vorbereitung.

 
 

Unsere Dörfer in Argenbühl. Unsere Heimat im Allgäu.

© 2019 Gemeinde Argenbühl | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap

 

Stichworte - häufig gesucht:Adresse