Freizeit

Argenbühl bietet eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten.
Weiter Informationen über nebenstehnde Menüs.

Logo der Allgäu Tourismus Marketing GmbH

Gästeamt Touristinfo

Wir stehen Ihnen bei Fragen zu Ihrer Urlaubsplanung gerne zur Verfügung.

Öffnungszeiten:

Montag  - Donnerstag 8 - 12 Uhr

 

Donnerstag 14 - 18 Uhr

 

Freitag 8 - 13 Uhr

Tel. 07566 / 9402-10

E-Mail und Prospektanforderung: info@argenbuehl.de

Rathaus

Die Hauptverwaltung unserer Gemeinde befindet sich im Rathaus Eisenharz.
Dazu gibt es noch Außenstellen in Christazhofen, Eglofs und Ratzenried.
Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf neben stehende Menüs.

Öffnungszeiten Rathaus und Außenstellen

Tel. 07566 / 9402-0

Kontakt per E-Mail

Gemeindeverwaltung
Eisenharz
Kirchstr. 9
88260 Argenbühl

Dr. Helmut O. Maucher-Stiftung

 

Geboren 1927 in Eisenharz, wuchs Helmut Oswald Maucher gemeinsam mit seinen Eltern und vier Geschwistern in bescheidenen Verhältnissen in Eisenharz auf.  Bereits sein Vater arbeitete in der Molkerei Wunderlich, die 1946 von der Firma Nestle übernommen wurde und für Helmut Maucher Arbeitsplatz werden sollte. Nach dem Abitur machte er dort eine kaufmännische Ausbildung. Danach wechselte er nach Frankfurt in die Nestle Zentrale Deutschland und schloss ein berufsbegleitendes Betriebswirtschaftsstudium als Diplom-Kaufmann erfolgreich ab. Dies markierte zugleich den Start einer bemerkenswerten Managerkarriere: Über verschiedene Führungspositionen in Deutschland wurde Helmut Maucher 1980  Vorstandsvorsitzender der Nestle AG in Genf und zehn Jahre später zeitgleich Präsident des Verwaltungsrates.

 

Entsprechend war Helmut Maucher viel in der Welt unterwegs – ohne dabei aber je seine Heimat, seine Herkunft zu vergessen. Stattdessen hat er immer betont, wie teuer ihm schon zu seiner Jugendzeit das dörfliche Vereinsleben war: Schließlich spielte Helmut Maucher einst begeistert Klarinette in der Musikkapelle Eisenharz und sang im Kirchenchor. Trotz seines außerordentlichen beruflichen Werdegangs, ist Helmut Maucher aber ein bodenständiger, bescheidener, verantwortungsbewusster Mensch geblieben. Aus nie nachlassender Liebe zu seinem Heimatdorf hat er deshalb schon während seines aktiven Berufslebens die Arbeit der Vereine in Eisenharz und die Gemeinde großzügig unterstützt. Aufgrund dieser Verbundenheit zu seiner Heimatgemeinde hat ihm der Gemeinderat das Ehrenbürgerrecht verliehen.

 

Zu seinem 80. Geburtstag hat Helmut Maucher im Jahr 2007 eine gemeinnützige Stiftung des bürgerlichen Rechts gegründet, damit sein soziales Engagement und die Verbundenheit zu den Menschen in seinem Heimatdorf Eisenharz auch einmal über sein Leben hinaus Bestand hat.  Bis zu seinem Tod im März 2018 hat Helmut Maucher als Vorstand und Kuratoriumsvorsitzender seine Stiftung mitgeleitet und gewirkt.

 

Ziel und Zweck der Stiftung ist die Unterstützung sportlicher, kultureller, christlich-kirchlicher und sozialer Belange der Gemeinde Argenbühl mit Schwerpunkt Eisenharz.

 

Der Kapitalstock der Stiftung ist dabei in seinem Wert ungeschmälert zu erhalten. Die Erträge aus dem Stiftungsvermögen sind zur Erfüllung des satzungsgemäßen Zwecks zu verwenden. Ein Anspruch auf eine Leistung der Stiftung besteht nicht.

 

Organe der Stiftung sind der Vorstand und das Kuratorium.

Engelbert Weber und Oliver Nowak vertreten die Stiftung rechtlich als Stiftungsvorstände.

Das Kuratorium bilden Hilde Stadelmann, Silvia Weber, Roland Sauter und Andreas Loritz.

 

Haben Sie ein gemäß der Satzung förderfähiges Projekt und möchten eine Unterstützung anfragen, können Sie gerne einen Antrag an das Kuratorium oder den Stiftungsvorstand stellen.

 

Stiftungsadresse:

Engelbert Weber

Panoramaweg 8

88260 Argenbühl - Eisenharz

Tel. 07566-1484

engelbert.weber@gmx.de

 

 

© 2020 Gemeinde Argenbühl | Impressum | Datenschutzerklärung | Barrierefreiheit | Sitemap

 

Stichworte - häufig gesucht: