Freizeit

Argenbühl bietet eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten.
Weiter Informationen über nebenstehnde Menüs.

Logo der Allgäu Tourismus Marketing GmbH

Gästeamt Touristinfo

Wir stehen Ihnen bei Fragen zu Ihrer Urlaubsplanung gerne zur Verfügung.

Öffnungszeiten:

Montag  - Donnerstag 8 - 12 Uhr

 

Donnerstag 14 - 18 Uhr

 

Freitag 8 - 13 Uhr

Tel. 07566 / 9402-10

E-Mail und Prospektanforderung: info@argenbuehl.de

Rathaus

Die Hauptverwaltung unserer Gemeinde befindet sich im Rathaus Eisenharz.
Dazu gibt es noch Außenstellen in Christazhofen, Eglofs und Ratzenried.
Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf neben stehende Menüs.

Öffnungszeiten Rathaus und Außenstellen

Tel. 07566 / 9402-0

Kontakt per E-Mail

Gemeindeverwaltung
Eisenharz
Kirchstr. 9
88260 Argenbühl

Corona-Hilfspaket und andere Möglichkeiten:

Wenn das Geld knapp wird

In Zeiten von Corona müssen viele Menschen mit weniger Geld zurechtkommen, weil Arbeitslosigkeit und Kurzarbeit zunehmen. Das Hilfspaket der Bundesregierung verspricht zwar einen Aufschub. Dennoch sollten Sie jetzt genau planen, wofür Sie Geld ausgeben – sonst staut sich schnell zu viel auf. Das Wichtigste in Kürze:

  • Miete, Kredite, Versicherungen und Energieversorgung – die Bundesregierung gibt Verbrauchern mit einem großen Hilfspaket die Möglichkeit, Ausgaben auf später zu verschieben.
  • Eine Inanspruchnahme kann aber schnell dazu beitragen, dass sich nach der Corona-Zeit ein größerer Berg von Zahlungspflichten aufgetürmt hat.
  • Auch bei anderen Verträgen wie z.B. der Altersvorsorge gilt: nicht übereilt aussetzen oder gar kündigen!

Die Verbraucherzentrale zeigt Ihnen die Möglichkeiten auf, die das Hilfspaket bietet mit Tipps, Musterbriefe und Downloads.

Link der Verbraucherzentrale:

https://www.verbraucherzentrale.de/aktuelle-meldungen/vertraege-reklamation/coronahilfspaket-und-andere-moeglichkeiten-wenn-das-geld-knapp-wird-45990

Bürgertelefone:

Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg

Tel. 0711 904-39555

Infotelefon der gesetzlichen Krankenkassen

Tel. 0800 84 84 111

Infotelefon des Landkreises Ravensburg

Tel. 0751 855050

 

 

Schulen und Kinderbetreuung

 

Schulen und Kindergärten in Argenbühl sind, wie landesweit angeordnet, noch bis einschließlich Ende der Osterferien geschlossen. Es ist eine Notfallbetreuung bis Klasse 6 eingerichtet, um in den Bereichen der „kritischen Infrastruktur“ die Arbeitsfähigkeit der Eltern aufrecht zu erhalten.


Ideen zur Freizeitgestaltung und Lernangebote für Kinder zuhause

 

Seit dem 16.März befinden sich viele Familien in einer nie dagewesenen Situation. „Corona“ hat alle fest im Griff. Die Schulen und Kindergärten sind geschlossen und Kinder müssen zuhause betreut werden. Aufgrund der Ausgangsbeschränkungen ist Abstandhalten geboten und der Aktionsradius sehr eingeschränkt. Um die Risikopatienten zu schützen, können Opa und Oma nicht die Lücke ausfüllen, um für Abwechslung in der Betreuung zu sorgen. Viele Eltern mussten kurzfristig improvisieren. Und nicht jeder hat einen Garten zur Verfügung, in dem sich die Kinder innerhalb des Familienverbunds unbeschwert austoben können. Grundsätzlich sind Aktivitäten im Freien ohne enge Kontakte unproblematisch, somit müssen entsprechende Sportaktivitäten nicht eingeschränkt werden.

 

Hier finden Sie verschiedene Möglichkeiten der Freizeitgestaltung und Tipps gegen Langeweile, mit denen Sie Ihre Kinder beschäftigen können.

 

Freizeittipps

 

 

Lernangebote

 

„Schule daheim“ - Die öffentlich-rechtlichen Sender bieten eine Fülle von Lernangeboten für zuhause an.

 

 


Sorgentelefon: Bei Anruf Hilfe!


In der Krise zusammenstehen – das Sorgentelefon bietet professionelle Fachberatung. Das Angebot steht allen Bürgern im Landkreis Ravensburg und in Friedrichshafen ab sofort zur Verfügung.

Unter dem Dach der Caritas gibt es insgesamt 4 Telefonleitungen die ab sofort als Sorgentelefon genutzt werden können. In einem interdisziplinären Team mit jeweils 4 Beraterinnen und Beratern stellen wir unser Beratungs-Know-how zur Verfügung.

Das Angebot steht 3 x in der Woche zur Verfügung. Montag und Freitag von 9.00 - 12.30 Uhr

Mittwoch von 16.00 - 19.00 Uhr

Das Angebot steht allen Bürgern zur Verfügung

Das Leben mit dem Corona bedeutet für die meisten Menschen eine große Belastung im Alltag. Als Caritas Bodensee-Oberschwaben möchten wir auch in Zeiten von Corona den Menschen nahe sein, die Hilfe und Unterstützung brauchen. Wir wollen unserem Grundauftrag "Not sehen und Handeln" in dieser außergewöhnlichen Zeit bestmöglich gerecht werden.

Leben in Isolation fordert heraus und bringt Menschen an ihre Belastungsgrenze:

  • Familien mit Kindern auf engem Raum
  • Ängste um die Gesundheit der Familie, Angehörigen und Großeltern
  • Angehörige, die Pflege benötigen
  • Schwierigkeiten in Beziehungen
  • Sorge um die Zukunft

Die Mitarbeiter der Caritas bringen viele Erfahrungen im Umgang mit Stress- und Grenzsituationen mit, gleichzeitig verfügen Sie über ein breites Wissen zu Unterstützungsmöglichkeiten und helfen dabei, Probleme zu klären und Perspektiven zu entwickeln. Sie verfügen über psychologische, pädagogische und rechtliche Kompetenzen.

Das Sorgentelefon bietet eine Sofortberatung, ohne Terminvereinbarung. Das Angebot bietet Raum zum Zuhören, vermittelt Hilfen und Kontakte.

Es geht nicht um die Vermittlung von sachlichen Informationen, sondern konkret darum, im Einzelfall Hilfestellung zu geben und verschiedene Möglichkeiten auf zu zeigen, die in der Krisensituation helfen können. Die Mitarbeiter der Caritas arbeiten dabei eng vernetzt mit anderen Organisationen im Sozialraum zusammen und vermitteln konkrete Hilfen.

© 2020 Gemeinde Argenbühl | Impressum | Datenschutzerklärung | Barrierefreiheit | Sitemap

 

Stichworte - häufig gesucht: