Cieszanów Polen

Nicht nur für Rockfans einen Besuch wert

Cieszanów ist ein malerisches Städtchen im Tale des Flusses Brusienko, welches im südöstlichen Teil der Provinz Karpatenvorland liegt. Das kleine Städtchen inklusive der Gesamtgemeinde hat circa 7.400 Einwohnerinnen und Einwohner. Die Grenze zur Ukraine verläuft nur 25 Kilometer östlich.

Das Amt des Bürgermeisters hat aktuell Herr Zdzislaw Zadworny inne.

Cieszanów Rathaus

Die Gemeinde Cieszanów investiert viel in ihren Ort und seine Bewohner. So wurden beispielsweise Straßen, Spielplätze, Schulen sowie Gemeindezentren saniert und in altersgerechtes Wohnen investiert. Zwei Heime für Tagespflege bieten Pflege und Unterhaltung für die älteren Bewohnerinnen und Bewohner der Gemeinde.

Cieszanów ist aufgrund der örtlichen Sehenswürdigkeiten, der sich stetig entwickelnden Infrastruktur sowie des sehr intensiven und kulturellen Lebens ein interessantes Ziel für Touristen.

Auch für alle Rock'n Roll-Fans ist ein Besuch des Städtchens ein MUSS. Jedes Jahr findet hier das berühmte "Ciesz-Fan Festival" statt. Ein spektakuläres Musikereignis das jedes Mal wieder tausende Fans anzieht. Auf der Bühne spielten schon einige der bekanntesten Bands aus der ganzen Welt.

Cieszanów Rockfestival

Die günstige Lage der Gemeinde sowie viele naturnahe Werte machen die Entwicklung des Tourismus in der Region sehr dynamisch. Zu den interessantesten touristischen Plätzen der Gemeinde gehörten das Feriendorf "Liesna chata" in Kowalów mit einem Spa-Bereich, sowie das Sporttrainingszentrum "Soccer" in Dachnów. Im Zentrum von Cieszanów gibt es außerdem ein Freizeit- und Sportzentrum "Wedrowiec pro Box". Das touristische Angebot wird stetig erweitert und auf dem neuesten Stand gehalten.

Ihre Ansprechpartnerin: 

Nathalie Kolb, familykolb@t-online.de, 07566 941007