Aktuelle Meldung

Starkregenrisikomanagement


Im April 2022 wurde das Büro Fassnacht mit der Erstellung eines Stark Regen Risiko Managements (SRRM) für einen Teilbereich von Argenbühl durch die Gemeinde beauftragt.

Das untersuchte Gebiet hat eine Größe von ca. 37 km² und erstreckt sich von Eisenharz über Eglofs bis nach Gießen.

In einer Bürgerversammlung am 23.04.2024 im Dorfstadel in Eglofs hat Herr Julius Fassnacht vom Büro Fassnacht die Ergebnisse aus der Untersuchung den interessierten Bürgern vorgestellt.

In den von der Gemeinde Argenbühl bereitgestellten Karten, kann die Hochwassersituation bei Starkregen auf jedem Grundstück im Untersuchungsgebiet von den Grundstückseigentümern selbst eingesehen werden.